DL9AP/m wieder on air!

Damit der Funkbetrieb künftig wieder im vollen Umfang aus dem Auto funktionieren kann, habe ich über den Sommer die Kabelführung komplett geändert. Bisher war das Funkgerät mit 12V über den Zigarettenanzünder versorgt. Die Stromkabel liefen dann durch den Innenraum in Richtung Kofferraum um dort das Funkgerät zu speisen. Vom Funkgerät verlief  über die Mittelkonsole das Steuerkabel für das Bedienteil. Es funktionierte, aber…

  • Absicherung über Auto-Flachsicherung
  • Kabel in der Mittelkonsole teilweise sichtbar
  • Bedienteil notdürft befestigt
  • keine ordentliche Masseverbindung
  • Versorgung nur mit Zündungs-Plus

Deshalb habe ich folgendes geändert: Das Funkgerät wird jetzt direkt über die  Autobatterie versorgt. Genau genommen ist das sehr gefährlich, falls man einmal vergisst das Funkgerät wieder aus zu schalten. Darum habe ich eine Unterspannungsabschaltung für das Funkgerät gebaut. Ich hoffe, dass es funktioniert, da die Autobatterien unberechenbar sind. Ein Test steht noch aus. Durch die Kabelführung konnte ich auch die Sicherung direkt an der Batterie anbringen, was von Autoherstellern und von Car-HiFi-„Experten“ empfohlen wird. Die Masseverbindung ist jetzt ordentlich und die Kabelführung in den Kofferraum konnte so durchgeführt werden, dass in den Leisten im Fußraum die Versorgungs- und Steuerleitung getrennt voneinander vliegen. Durch die schöne Verlegung der Kabel und der nicht genutzte Aschenbecher wurde für den Platz in der Mittelkonsole ein Blech gebogen  und das Bedienteil darin versenkt. Zudem wurde in das Bedienteil auch noch ein 12V zu USB Konverter installiert, der soll künftig das APRS-Projekt versorgen.

Ich freue mich, künftig wieder 2m und 70cm an Board zu haben. 145.2625MHz und DB0SKF laufen durch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s