TEST: GlobalQSL

  • Was ist GlobalQSL und wie funktioniert es?
GlobalQSL (http://www.globalqsl.com/) ist ein Anbieter von QSL-Karten. Der große Unterschied zu anderen Anbietern ist, dass genau die Anzahl an QSL-Karten gedruckt werden, wie auch benötigt werden. Der Anbieter übernimmt dabei auch den Versand an die Zielorganissationen (DARC, ARRL…) Man kommt somit mit den eigenen QSl-Karten überhaupt nicht in Kontakt. Man lädt auf der Internetseite den Teil seines Logbuchs hoch, der verschickt werden soll und den Rest erledigt GlobalQSL. Zusätzlich kann man für DX-Peditionen und besondere Ereignisse auch spezielle QSL-Vorlagen erstellen.
Schauen wir uns den Anbieter mal etwas genauer an.
  • Gibt es den Anbieter auf Deutsch?

Ja, man kann die Sprache direkt wählen. Zur Auswahl stehen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Russisch. Leider ist die Übersetzung noch nicht das Gelbe von Ei und man ist manchmal ein wenig mit der Übersetzung überfordert und muss den Satz mehrmals lesen um ihn zu verstehen.

  • Muss man sich anmelden?

Um die Funktionen von GlobalQSL nutzen zu können muss man sich anmelden. Um einen Blick auf das Angebot zu werfen, muss man dies nicht. Es lohnt sich also zunächst einmal die Seite anzuschauen. Die Anmeldung ist wenig spektakulär. Für eine Anmeldung zahlt man natürlich nichts. Kosten werden einem erst beim Kauf der QSL-Karten auferlegt. Nach der Anmeldung bekommt man einen Schlüssel für den QSL-Editor.

  • Was ist der QSL-Editor und was kann er?

Natürlich möchte man sich seine QSL-Karte selbst gestalten. hierzu bietet GlobalQSL ein eigenes Programm an. Hierfür benötigt man den Key, den man bei der Anmeldung bekommen hat um seine gestalteten Karten auf die Seite hochzuladen.

Die Software ist leider ziemlich misslungen.

Die Dateigröße ist mit 2,2 MiBi noch angenehm klein, jedoch scheint sich Windows 7 mit 64 bit leider nicht mit der Software zu vertragen. Mit Windows XP 32bit funktioniert sie.

Das Programm selbst unterteilt sich in 4 Abschnitte:
1. Hintergrundbild aussuchen aus einigen Vorlagen, wobei Ihre eigenen Bilder mit Sicherheit schöner sind. Ein Import von .jpg Bildern ist zum Glück auch möglich.
2. Zusätzliche Bilder und Logos können im zweiten Abschnitt eingefügt werden. Auch hier empfiehlt es sich eigene Bilder zu benutzen.
3. Text einfügen. Rufzeichen und was sonst noch die Karte zieren soll.
4. Das ganze zu GlobalQSL hochladen.

Vergessen Sie hierbei nicht auf das kleine versteckte Front zu klicken. Da kommen Sie zur Rückseite. Ich hab ewig gesucht!

Besser kann man es machen, wenn man sich eines anderen Grafikprogrammes bemüht. Ob Gimp, Photoshop, Corel Draw, Paint oder wie sie alle heißen. Es ist alles besser als dieses Programm. Einzige Voraussetzung ist eine Exportfunkion in .jpg und das sollte jedes Programm können. Es bietet sich an eine Auflösung von 1700×1100 Pixeln bei 300 dpi zu wählen, dann kann man es ohne Verzerrung in den QSl-Editor importieren und hochladen.

  • Gibt es Hilfe?

Wenn man nicht mehr weiterkommt, gibt es einige Anlaufstellen. Es gibt ein Forum, das momentan noch wenig besucht ist und die wichtigsten Themen auf Englisch diskutiert werden. Zudem kann man auch per Email mit den Betreibern Kontakt aufnehmen. Ein Kontaktformular gibt es natürlich auch und was mich besonders freut ein Tutorial in Schriftform und als interaktives Flashvideo!

  • Was kostet mich der Spass?

Es gibt zum Ausprobieren ein sehr faires Angebot von 9,75€ für 100 Karten. Und auch ein großes Packet mit 1000 Karten kostet nur 76,53€. Da kann man bei den bekannten Anbietern deutlich mehr Geld liegen lassen! Und anschauen kostet gar nichts.

  • Wie ist das Fazit?

Anschauen! Es lohnt sich. Am Anfang hat man einen leichten Ringkampf mit dem Programm und der Homepage, die noch Verbesserungen benötigen. Alles in allem aber ein sehr günstiges und interessantes Angebot, was besonders für Amateure, die öfter eine andere Karte für DX-Peditionen, Conteste oder Clubstationen brauchen einmalig ist. Mit der Kartenqualität bin ich auch zufrieden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s